Startseite

Ausfall von Teilen der Straßenbeleuchtung im westlichen Stadtgebiet

Ausfall von Teilen der Straßenbeleuchtung  im westlichen Stadtgebiet

In Teilen der Weberstraße, der Bahnhofstraße, der Kaiserstraße, der Calbenser Landstraße, des Bismarckplatzes sowie des Fuß- und Radweges entlang des Dammes vom Flachglaswerk Pilkington bis zum FahrradStop „Gut Lorf“ in Aken (Elbe) kam es am Freitagmorgen zu einem Ausfall der Straßenbeleuchtungsanlage. Grund hierfür ist vermutlich ein unterirdischer Defekt an einem stromführenden Kabel.

Zur Behebung der Ursache muss die schadhafte Stelle im Versorgungsnetz lokalisiert werden. Hierfür wird ein spezielles Messfahrzeug benötigt.

Dem Bereitschaftsdienst des städtischen Betriebshofes ist es unterdessen gelungen, einzelne Lichtpunkte provisorisch in Betrieb zu nehmen, um eine einschränkte Ausleuchtung der Straßen- und Gehwege am Wochenende sicherzustellen.

Die Straßenbeleuchtung in der Weberstraße und Bahnhofstraße konnte bis zum Mittag wieder vollständig in Betrieb genommen werden. In diesem Bereich war eine defekte Sicherung die Ursache für den Ausfall der Anlage.

Pressestelle

Stadt Aken (Elbe)

034909/80417

Symbol Beschreibung Größe
20220107_Ausfall_Straßenbeleuchtung.pdf
98 KB

© Sebastian Schwab E-Mail

Zurück