Startseite | Artikel-Kategorien

Sach- und Geldspenden für hilfesuchende Familien aus der Ukraine werden benötigt.

Sach- und Geldspenden für hilfesuchende Familien aus der Ukraine werden benötigt.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

hunderttausende Familien, vor allem Kinder und Frauen, versuchen, dem Krieg in der Ukraine zu entfliehen und sich in Sicherheit zu bringen.

Am Montag, dem 07.03.2022, kamen die ersten ukrainischen Familien in
Aken (Elbe) an. Sie konnten so kurzfristig nur durch das ausserordentliche Engagement der Bürger*innen unserer Stadt in privaten Wohnungen untergebracht werden.
Die fünf Mädchen, zwei dreijährige Zwillinge, ein sechsjähriges Kind sowie zwei 16-jährige Teenager und ihre Eltern konnten nach tagelanger Flucht durch mehrere Länder dem Kriegsgeschehen entkommen.

Ich möchte mich an dieser Stelle auf das Herzlichste für Ihre gefühlvolle Unterstützung und für Ihre Bereitschaft, Familien in Not zu helfen, bedanken!

Die Stadt Aken (Elbe) arbeitet eng mit dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld im Zuge der Unterbringung zusammen.

All den Betroffenen des Ukraine-Krieges, die aus ihrer vertrauten Heimat fliehen mussten, möchten wir in diesen schweren Stunden beiseitestehen, sie unterstützen und ihnen einen Zufluchtsort geben.

Dutzende Hilfesuchende werden in den nächsten Wochen folgen. Aus diesem Grund sollen zeitnah weitere Wohnungen hergerichtet werden.

Von daher bitte ich Sie, die Stadt Aken (Elbe) zu unterstützen. Diesbezüglich hat die Stadt Aken (Elbe) ein Spendenkonto eingerichtet:

Kontodaten:

Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld

IBAN: DE21800537220302020144

Verwendungszweck: UKRAINE-HILFE AKEN.

 

Die unter dem Verwendungszweck „UKRAINE-HILFE AKEN“ eingehenden Spenden werden ausschließlich für die Versorgung von Betroffenen in Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine (Unterkunft, Verpflegung, Spielmaterial, Kleidung, Mobiliar etc.) verwendet.

Des Weiteren benötigen wir Ihre Unterstützung für die Einrichtung von Wohnraum aus dem Bestand der Wohnungswirtschaft der Stadt Aken (Elbe).

Benötigt werden:

  • Betten (Einzelbetten, Doppelbetten), wenn möglcih mit Lattenrost
  • Kleiderschränke
  • Kommoden
  • Esstische
  • Stühle
  • Sitzgarnituren
  • Schlafsofas
  • Geschirr, Besteck
  • Kochgeschirr (Töpfe, Pfannen, etc.)
  • Elektrogeräte (Wasserkocher, Mikrowellen, Kaffeemaschinen, Fernsehgeräte).

Sofern Sie Sachspenden zur Verfügung stellen können, bitte ich Sie, diese an folgende Emailadresse zu melden:

ukraine-hilfe@aken.de

Die Mitarbeiter der Stadt Aken (Elbe) treten dann direkt mit Ihnen in Kontakt.

Vielen Dank für Ihre Hilfe, Anteilnahme und Unterstützung!

Mein ganz herzlicher Dank für den unermüdlichen Einsatz gilt auch allen Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung Aken (Elbe), des städtischen Betriebshofes sowie der Stadtwerke Aken (Elbe).

Lassen Sie uns in dieser schweren Zeit gezielt helfen und diejenigen unterstüzen, die unser aller Hilfe derzeit am dringensten benötigen.

Ihr

Jan-Hendrik Bahn

Bürgermeitster Aken (Elbe)

Symbol Beschreibung Größe
10_20220311_Aufruf_Hilfsangebote_Ukraine_Aken.pdf
0.1 MB

© Sebastian Schwab E-Mail

Zurück