Startseite

Tag des Offenen Denkmals in der Akener Marienkirche

Sonderausstellung des Schifffahrts- und Heimatmuseum

Sehr geehrte Damen und Herren,

was haben Emilie Winkelmann, die Marienkirche und das Akener Braunbier miteinander zu tun?

Genau das können Sie am 13.09.2020 von 14.00 bis 18.00 Uhr zum Tag des Offenen Denkmals erkunden!

Am genannten Sonntag den 13. werden wir die mittelalterliche Marienkirche öffnen um den interessierten Besuchern sowohl dieses altehrwürdige Denkmal als auch unsere neue kleine Sonderausstellung zu präsentieren. Hier wird das Lebenswerk der ersten Architektin Deutschlands Emilie Winkelmann im Mittelpunkt stehen. Dieses Bauschaffen aus dem 20. Jahrhundert im 800 Jahre alten Kirchengemäuer zu erkunden ist sicher ein interessanter Kontrast.

Ach ja; das Akener Braunbier! Dieses können Sie an diesem Tag auch noch versuchen. Mit der Hochschule Anhalt ist es uns gelungen, nun zum zweiten Male das Akener Braunbier wiederzubeleben.

Wir hoffen, dass es auch an diesem Tag wieder ähnlich mundet wie letztes Jahr zum Stadtfest. Und dann können Sie am Abend die Frage von oben beantworten: Ich war zum Tag des Offenen Denkmals in unserer Marienkirche und hab bei Emilie Winkelmann ein Akener Braunbier getrunken.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Mirko Bauer

Ehrenamtliche Leiter des Schifffahrts- und Heimatmuseum Aken (Elbe)

Tag des Offenen Denkmals in der Akener Marienkirche

© Sebastian Schwab E-Mail

Zurück