Ordnungsbote

Den Akener Bürgerinnen und Bürgern und allen, denen Aken am Herzen liegt, steht ab sofort ein neuer innovativer und mobiler Online-Dienst zur Verfügung.

Mit dem „Ordnungsboten“ öffnet die Stadt einen neuen digitalen Kommunikationsweg. Ob Ärger über Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehwegkanten und Schäden an öffentlichen Einrichtungen, ob Wünsche oder Anregungen alles kann auf diesem Weg an die Stadt übermittelt werden. Wir werden uns um Abhilfe bemühen und Sie über die von uns veranlassten Maßnahmen online unterrichten.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nur korrekt personifizierte Meldungen bearbeitet werden können.

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.

 



Neue MeldungSuche

  • Bäume
    erledigt erledigt
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    wir bitten Sie freundlich, die Standfestigkeit einer Kiefer auf der Grünfläche Ecke Storchstrasse/ Freiheitsstrasse, dem sogenannten Rondell, zu prüfen. Der Baum weist eine starke Neigung auf und würde im Extremfall auf unser Haus fallen. Siehe auch beigefügte 2 Fotos.
    Vielen Dank!
    06385 Aken (Elbe)
    Storchstrasse 6b

    Antwort

    Sehr geehrte Frau Müller,

    für Ihre Mitteilung zu der schräg stehenden Kiefer in der Storchstraße möchte ich mich bedanken. Bei der Vorortbesichtigung konnte ich nach Begutachtung feststellen, dass der Baum gesund und standsicher ist. Die leichte Schräglage entsteht wachstumsbedingt durch die große, in unmittelbarer Nähe stehende Weide.
    Wie ich Ihnen vor Ort bereits mündlich am 29.06.2017 mitteilte besteht keine Gefahr. Sollte Ihnen zukünftig Schäden an den Bäumen auffallen, teile Sie mir dieses gerne, auch per Telefon ( 034909 80452) mit.

    Mit freundlichem Gruß
    Im Auftrag

    Lehmann
    Geschäftsbereich II
    Grün/ Friedhof

    Anlagen

    tn_2bae1d5e8c759b6fd700075e6a7a67ec.jpgtn_ef0742f3ff1f70e0f9438f3eaf286b2e.jpg
    Gemeldet am: 29.06.2017 09:54 Uhr
    Bearbeitet am: 03.07.2017 16:51 Uhr
  • Anregungen und Ideen
    erledigt erledigt
    Sehr geehrte Damen und Herren, mit großem Interesse habe ich auf der Akener Homepage im Pressespiegel die neuesten Artikel über meinen Heimatort gelesen. Leider ist seit kurzem das Jahr 2017 nicht mehr vorhanden. Ich bitte ggf um Überprüfung und verbleibe
    mit freundlichen Grüßen.
    06385 Aken (Elbe)
    Calber Landstr. 47

    Antwort

    Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Fehler wurde umgehend behoben, so dass der "Pressespiegel 2017" auf der Internetseite wieder zur Verfügung steht.
    Gemeldet am: 29.05.2017 06:51 Uhr
    Bearbeitet am: 30.05.2017 07:10 Uhr
  • Spielplätze
    erledigt erledigt
    Unter der Schaukel auf dem Spielplatz an der Nikolaikirche sammelt sich bei Regen immer das Regenwasser in einer großen, tiefen Pfütze. Es ist oft Tage nach dem Regen für Eltern/Kinder nicht möglich zur Schaukel zu kommen ohne sich dabei nasse Füße zu holen.
    Wäre es möglich den Bereich unter der Schaukel mit etwas Kies ode ähnlichem aufzufüllen?
    06385 Aken (Elbe)
    Gemeldet am: 03.04.2017 19:52 Uhr
    Bearbeitet am: 24.04.2017 15:07 Uhr
  • Müllablagerungen
    erledigt erledigt
    Ich ärgere mich darüber , dass ein Werbeplakat, das für das Akener Stadtfest am 20.Aug.2016 wirbt , seit mittlerweile 7 Monaten vor meiner Haustür am Laternenmast hengt und vor sich hingammelt.Ich bitte Sie darum, dessen Entfernung zu organisieren, bzw. den Anbringer des Plakates zu ermitteln und ihn zu dessen Entfernung aufzufordern. Ich selbst werde es nicht entsorgen,weil ich das schon mehrfach getan habe. Hierbei handelte es sich aber immer um vergessene Wahlplakate. Achten werde ich jedoch darauf ,ob die verwendeten Kabelbinder mit entsorgt werden oder abermals wie meistens beobachtet auf den Rasen geworfen werden.
    mit freundlichen Grüßen Werner Bake
    39464 Zerbst OT Bias Aken (Elbe)
    Steutzer Str. 1

    Antwort

    Vielen Dank für den Hinweis. Das Plakat wurde unverzüglich entfernt.
    Gemeldet am: 31.03.2017 08:18 Uhr
    Bearbeitet am: 31.03.2017 10:33 Uhr
  • Straßen
    in Bearbeitung in Bearbeitung
    Im Bereich Freiheitsstraße lösen sich seit letztem Jahr zunehmend mehr die Gehwegplatten.
    Der Schrittweise Ausbau der Siedlung im Zuge der Hochwasserbaumaßnahmen ist bekannt, es wäre
    dennoch schön wenn in diesem Bereich eine kurzfristige Lösung zur Befestigung des Gehweges
    gefunden werden könnte.
    s Bild
    06385 Aken (Elbe)

    Anlagen

    tn_6925bfa927c65e98a658e363cd0148e1.jpgtn_51b74dc8184cc3048355c8350fa5ff65.jpg
    Gemeldet am: 29.03.2017 10:58 Uhr
    Bearbeitet am: 04.04.2017 13:51 Uhr
  • Bäume
    erledigt erledigt
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    es geht um die Bäume entlang der L63, Ortsausgang Aken-Richtung Dessau. Seit Jahren werden entlang dieser Straße durch Jäger und Forstwirtschaft Markierungen an die Bäume gesprüht. Diese, meiner Meinung nach, Unart nimmt in den letzten Jahren überhand. Es verschandelt den Gesamteindruck, den Besucher und Fahrradtouristen von der Akener Umgebung bekommen. Es muss doch eine andere Möglichkeit geben, falls diese Markierungen denn notwendig sind, als solche grellen und dauerhaft haltbaren Farben. Da das Gebiet relativ überschaubar ist, sollte es doch andere Varianten geben, eine Wegbeschreibung ohne diese hässlichen Zeichen weiterzugeben. Besucher und Durchreisende erhalten den Eindruck, dass den Akenern der Respekt vor der Natur fehlt. Der dort herumliegende Müll (Ortsausgang Aken) trägt zusätzlich dazu bei.
    Mit freundlichen Güßen
    Kerstin Franke
    06385 Aken (Elbe)
    L63

    Antwort

    Vielen Dank für Ihre Mitteilung zu den Markierungen an den Bäumen entlang der L63 zwischen Aken und Dessau.
    Die Waldflächen südlich der Straße werden vom Bundesforst bewirtschaftet, nördlich der Straße vom Landesforst.
    Im Rahmen der ordnungsgemäßen Waldbewirtschaftung erfolgten in den genannten Bereichen, besonders in diesem Jahr umfangreiche Ausholzungsarbeiten. Im Vorfeld werden die zu fällenden und teilweise die zu schützenden Bäume, die Fahrgassen und auch die Standorte für die Holzablagerungen markiert. Üblicherweise finden dort verschiedenen Farbmarkierungen Verwendung, damit eindeutige Aussagen für die beauftragten Unternehmen übermittelt werden können. Die verwendeten Farben sollen keine negativen Auswirkungen für die Umwelt haben und verblassen je nach Witterung bis spätestens nach 1,5 Jahren.
    Die Verwendung alternativer Markierungsmethoden unterliegt dem Eigentümer der Flächen. Die Stadt Aken hat darauf keinen Einfluss. In diesem Zusammenhang kann der Landesforstbetrieb Anhalt, Herr Kutzner (0340 87059226) in Dessau für weitere Anfragen empfohlen werden.

    Frank Lehmann
    Geschäftsbereich II
    Sachgebiet Grün/ Friedhof
    Gemeldet am: 26.03.2017 11:44 Uhr
    Bearbeitet am: 10.04.2017 08:38 Uhr
  • Spielplätze
    erledigt erledigt
    Hallo liebe Stadtverwaltung,

    auf unserem Spielplatz in Mennewitz wäre es schön wenn die Schaukel erneuert werden könnte. Diese ist komplett schief. Des weiteren fehlen einige Leisten am Zaun.
    Das regelmäßige Harken des Sandkastens ist prima.
    06385 Aken (Elbe)
    Mennewitz 10

    Antwort

    Sehr geehrte Frau Bahn,

    für die Meldung zum Spielplatz Mennewitz möchte ich mich bedanken. Der Sachverhalt wurde umgehend geprüft. Die leichte Schräglage des Schaukelsitzes kann durch Kürzung der Kettenglieder nicht unmittelbar behoben werden, so dass voraussichtlich eine Erneuerung vorzusehen ist.
    Am Zaun fehlt eine Leiste. Insgesamt wird der Zustand des Zaunes jedoch als sanierungsbedürftig eingeschätzt. Diese Sanierungsarbeiten sollen im 2.Quartal 2017 erfolgen. Zusammenfassend ist einzuschätzen, dass sich der Spielplatz trotz der von Ihnen aufgeführten Mängel in einem verkehrssicheren Zustand befindet.
    Für sachdienliche Hinweise sind wir auch zukünftig dankbar. So können Mängel zeitnah behoben werden.

    Mit freundlichem Gruß
    im Auftrag

    Frank Lehmann
    Dipl.- Agr.-Ing. (HS)
    Verwaltungsfachwirt
    Geschäftsbereich II
    Sachgebiet Grün/ Friedhof

    Markt 11
    06385 Aken ( Elbe)
    Gemeldet am: 12.03.2017 11:11 Uhr
    Bearbeitet am: 25.07.2017 13:42 Uhr
  • Fuß- und Fahrradwege
    erledigt erledigt
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    auf dem Fußweg vor der Kita Pittiplatsch in Aken, ist für Kinderfüße ein riesiges Loch direkt neben einem Kanaldeckel. Bei diesem ist die "Einfassung" weggebrochen, siehe Foto im Anhang.
    Es ist für alle ob Kind oder Erwachsene sehr gefährlich!
    06385 Aken (Elbe), Stadt
    Dessauer Landstr. 33

    Antwort

    Vorgang ist in Bearbeitung

    Anlagen

    tn_c8376763a63c59af042954924eebd7cd.jpgtn_dff4b67ed553606cde67da5d85d58828.jpg
    Gemeldet am: 13.09.2016 09:13 Uhr
    Bearbeitet am: 23.03.2017 17:51 Uhr
  • Straßenbeleuchtung
    erledigt erledigt
    Hallo,Stadtverwaltung
    im Ortsteil Mennewitz ist die dritte Straßenlaterne von Aken kommend defekt.
    Sie brennt nur ab und zu, und da es langsam Herbst wird, wäre eine Reparatur
    dringend nötig.
    06385 Aken (Elbe), Stadt
    Mennewitz 10a
    Gemeldet am: 05.09.2016 11:08 Uhr
    Bearbeitet am: 27.09.2016 11:33 Uhr
  • Straßen
    erledigt erledigt
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie nochmals bitten, die Zufahrt zu meiner Autowerkstatt, Autoservice Winzler, Amselwaldsiedlung, instandzusetzen. Auch wenn diese Straße evtl. in einigen Jahren aus Hochwassermitteln saniert wird, möchte ich es meinen Kunden nicht zumuten, durch ca. 30 cm tiefe Löcher fahren zu müssen. Ebenfalls wäre eine Namensgebung recht hilfreich. Vielen Dank !
    06385 Aken (Elbe), Stadt
    ohne Namen

    Antwort vom 09.08.2016 14:27 Uhr

    Sehr geehrter Herr Winzler,

    vielen Dank für die Meldung.

    Die Schäden an der Zufahrt wurden gestern (08.08.2016) durch den Bauhof der Stadt behoben.

    Bei erneutem Auftreten von Löchern oder anderer Mängel an der genannten Stelle oder auch in anderen Straßen können Sie sich jederzeit wieder zeitnah an die Stadtverwaltung wenden. Je eher kleine Schäden gemeldet und behoben werden können, umso besser.
    Gemeldet am: 01.08.2016 09:26 Uhr
    Bearbeitet am: 09.08.2016 14:28 Uhr
1-10 von 23