BCKategorie 18.04.2016 09:09:36 Uhr | Startseite

Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer im Extrem-Schneefall-Ereignis

Seit dem 07.02.2021 waren alle Einsatzkräfte, die das Extrem-Schneefall-Ereignis beseitigen mussten, im Dauereinsatz. Es wurde doppelschichtig rund um die Uhr gearbeitet. Bei einer solchen Extremwettersituation kann nicht alles perfekt laufen. Von daher möchte ich mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für Ihr Verständnis bedanken. Die Einsatzkräfte konnten nicht überall zur gleichen Zeit sein. Trotzdem hat die Stadt Aken (Elbe) in Gemeinschaft versucht, diese herausfordernde Situation mit Hilfe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betriebshofes, der Verwaltung, der Mitarbeiter der Stadtwerke, privater Firmen und Gastronomen, der Ortsbürgermeister und vieler freiwilliger Helfer bestmöglich zu bewältigen.

In gemeinsamer Arbeit im gebotenen Corona-Abstand wurden Muskeln und Material an ihre Grenzen gebracht. Mit der Unterstützung in Form von Radladern, Fahrzeugen und Personal der Akener Unternehmen Udo Achtert GmbH, Mechanische Werkstatt Sander/Jelinek e.K., Naumann`s Schuppen, Inhaber Oliver Schulz, sowie den Stadtwerken konnten Tonnen von Schnee aus der Innenstadt geräumt werden. In den vielen Nebenstraßen der Innenstadt wurden gemeinsam mit den Anwohnerinnen und Anwohnern die Parkflächen, Fußwege und Straßen von Schnee, Eis und Glätte befreit. Die Udo Achtert GmbH stellte der Stadt Aken (Elbe) zudem gut ein Dutzend Schneecontainer unentgeltlich zur Verfügung. Diese wurden von den Anwohnerinnen und Anwohnern fleißig gefüllt.

Mein ganz herzlicher Dank an alle Helferinnen und Helfer, die im Zuge des Extremwetterereignisses die Stadt und die Ortschaften unterstützt haben, die in ihren Straßen geholfen haben, den Schnee abzutransportieren, die angepackt haben, anstatt zu meckern. Der Gemeinsinn der Bevölkerung in unserer Stadt sowie deren Ortsteile zeichnet die Bürgerinnen und Bürger in Aken (Elbe) und ihren Ortschaften immer wieder aufs Neue aus. Ein großes Lob, Respekt und Hochachtung an die fleißigen Mitarbeiter des Betriebshofes, die tagelang rund um die Uhr die Straßen beräumt haben und die Stadt Aken sowie ihre Ortschaften, Arztpraxen, Geschäfte, Apotheken und Läden sowie Menschen in Not von Schnee, Eis und Glätte befreit haben.

Bleiben Sie gesund und geben Sie auf sich Acht.

Ihr

Jan-Hendrik Bahn

Bürgermeister der Stadt Aken (Elbe)

Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer im Extrem-Schneefall-Ereignis
Symbol Beschreibung Größe
09_Dank_Schneeräumaktion.pdf
0.2 MB

© Sebastian Schwab E-Mail

Zurück