Rückblick auf Veranstaltungen

Spiel und Spaß zum Kindertag

Trotz des Wetters haben wir Erzieher unseren Kindern im Hort einen schönen Kindertag bereitet. Viele bunte Luftballons schmückten das Außengelände. Auf dem Hortspielhof und in den anderen Räumen herrschte buntes Treiben. Unsere Kinder hatten Spaß beim Seifenblasen selbst herstellen, beim Zielwerfen, Bowling, Glücksrad und Tattoobemalungen. Als Überraschung kam Elbi und der Bürgermeister Herr Bahn zu uns. Die Hortkinder nahmen Elbi mit in die Mitte und machten eine riesige Polonäse. Auch beim Limbo musste Elbi mit. Alle hatten viel Spaß dabei. Anschließend ging Elbi und Herr Bahn mit den Kindern zur Eisdiele und spendierte jedem Kind ein leckeres Eis. Vielen Dank für das Eis. Auch ein Danke an Frau Grey für die Unterstützung an diesem Tag.

Das Hortteam

Kindertag 2022

 

Unsere Pfingstferien standen unter dem Motto „Natur pur“

Am Montag unternahmen wir eine gemeinsame Wanderung von 5 km. Es ging entlang unserer schönen Elbe. Wir sammelten viele schöne Naturmaterialien und kehrten in der Kita „Pittiplatsch“ zum Spielen ein. Zurück im Hort waren wir alle ein bisschen kaputt aber auch glücklich und zufrieden.

Am Dienstag ging es im Gebäude, als auch auf unserem Schulhof kreativ zu. Wir gestalteten gemeinsam unsere Stockwesen und Naturmandalas. Das bereitete uns allen große Freude.

Nach einem gemeinsamen Frühstück unternahmen wir am Mittwoch einen Ausflug zum Bismarckplatz. Bei schönem Wetter tollten wir auf dem Spielplatz und machten ein Pick Nick unter den schönen großen Bäumen.

Ihre Kinder und das Erzieherteam

Pfingstferien 2022 im Hort
Pfingstferien 2022 im Hort
Pfingstferien 2022 im Hort

 

 

Überraschung pur

Mit großer Spannung erwarteten wir am 22.04.22 die ukrainischen Kinder und Jugendlichen an ihrem Tag.

Denn wir Kinder und unsere Erzieher des Hortes haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Geflüchteten eine Freude zu bereiten. Wir beschlossen, den Erlös unseres Ostermarktes zu spenden.

Es wurden für die Kinder LEGO und für die Jugendlichen Gutscheine eingekauft und alles wurde hübsch mit einer Schoki verpackt.

So erhielt jeder pünktlich zu seinem orthodoxen Osterfest ein kleines Geschenk.

Die Freunde darüber konnten wir an ihren Augen und einem lächelnden Gesicht erkennen.

Anschließend ließen wir uns gemeinsam die Muffins und die Obstspieße schmecken. Bei Musik und Spiel klang der Tag mit etwas Sonnenschein aus.

Vielen Dank an Oxana aus der Kita Borstel, die uns mit ihrer Übersetzung sehr geholfen hat.

Es grüßt die Osterhasenbande des Hortes

 

Osterferien im Hort?

Das bedeutet Tage voller Kreativität, Häschenspiele, Leckereien und Neugierde!

Schon mal ein eigenes Kino für die Hosentasche gebastelt? Damit startete zB. unsere Woche.

Das geht ganz einfach! Nur ein wenig Ausmalen, Schnippeln und Kleben und fertig war das Daumenkino. In unserem kleinen Film gab es ein schlüpfendes Osterküken zu sehen. Das war putzig!

Wusstet ihr, dass Osterhasen eine Osterhasenprüfung machen müssen bevor sie professionelle Ostereierversteckhasen sein dürfen? Genau diese Prüfung haben wir Hortkinder auch erfolgreich gemeistert. Egal ob Hüpfen, Eierlaufen, Schnuppern oder Verstecken, wir sind jetzt alle ausgebildete Osterhasenhelferlein.

Auch Plätzchen zu Ostern klingt verrückt, oder? Aber verdammt! Die sind auch an Ostern super lecker! Und immerhin gibt es ja auch Oster-Ausstechformen.

Für einen guten Abschluss unserer Ferienwoche sorgte am Gründonnerstag ein tolles gemeinsames Hortfrühstück. Das war besonders wichtig, da es danach für uns auf große Entdeckungstour durch unsere Heimatstadt ging. Ausgestattet mit unseren selbstgebastelten Natursammelboxen erlebten wir die Natur rund um unseren Hort mit neugierigen und aufmerksamen Augen. Es war gar nicht so einfach Eicheln, Kleeblätter, Baumrinde, Tannenzapfen, Blumen uvm. überall zu finden.

Zurück im Hort war er dann tatsächlich da! Der Osterhase! Er hatte unsere handbemalten Ostereier versteckt und wir haben sie natürlich alle gefunden!

Wir Hortki… oh! Wir meinen , wir Osterhasenhelferlein hoffen, dass ihr zu Hause alle Ostereier gefunden habt.

Für uns waren es schöne Osterferien.

Viele Grüße von den Kindern und dem Team des Hort Werner Nolopp

Osterferien im Hort 2022 Osterferien im Hort 2022
Osterferien im Hort 2022 Osterferien im Hort 2022

Außerdem in den Ferien:

Am Montag besuchten wir den Akener Schulwald, um dort gemeinsam Winterlinden und Kastanien einzupflanzen.

 
Pflanzaktion des Hortes im Schulwald Pflanzaktion des Hortes im Schulwald
Pflanzaktion des Hortes im Schulwald Pflanzaktion des Hortes im Schulwald

 

Kinder spenden für Kinder

unter diesem Motto fand in diesem Jahr unserer diesjähriger Ostermarkt im Hort statt. Alle Kinder und Erzieher haben fleißig bei den Vorbereitungen geholfen, welcher ein großer Erfolg war. Die Kinder hatten die Möglichkeiten an diesem Tag selbst etwas zu basteln, Osterdekoration zu kaufen oder es sich von der Osterhasenmami Christine durch Leckereien verwöhnen zu lassen.

Ein besonderer Dank geht an unsere Helferinnen den beiden Omas, die uns beim Verkauf unterstützt haben und dadurch einen reibungslosen und harmonischen Ablauf ermöglichten. Anders als in den letzten Jahren kommt unser diesjähriger Erlös nicht dem Hort zugute, sondern den ukrainischen Kindern. Unsere Kinder und Erzieher des Hortes sind froh und stolz darauf, diesen Kindern in ihren schweren Situationen durch solche Aktionen helfen zu können.

Das Hortteam

Ostermarkt Hort
Ostermarkt Hort
Ostermarkt Hort

 

Magischer Ferienhort

Eine wundervolle, fantastische Woche stand uns bevor und alle, sowohl die Kinder als auch die Erzieher, waren aufgeregt und voller Vorfreude.

Anfang der Woche kamen die Kinder durch den Eingang vom Bahngleis 9 ¾ in einen Raum voller Magie. Dort wurden sie mit Hilfe ihrer eigenen Entscheidungen einem der vier Häuser (Gryffindor, Hufflepuff, Slytherin oder Ravenclaw) zugeordnet. Gleich im Anschluss konnten sie Filzkrawatten in ihrer Hausfarbe anfertigen, sodass jeder sehen konnte, welchem Haus sie zugehören.

Neben den Angeboten malten die Kinder die Hauswappen und das Hogwartswappen aus, um damit die Räume zu schmücken.

Eines darf bei einem magischen Hort natürlich nicht fehlen. Zauberstäbe! Diese gestalteten die Kinder selbst, wobei sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten. Direkt im Anschluss lernten sie im Unterricht für Zauberkunst einige hilfreiche Zaubersprüche.

Strahlende „Lumos“- Gläser waren am Mittwoch unter den Zauberlehrlingen total angesagt und bei einem Runenrätsel konnten sie ihre Fähigkeit, um die Ecke zu denken, unter Beweis stellen. Dazu mussten sie die unsichtbare Geheimschrift finden und entziffern.

Leider konnte das große Quidditchturnier am Donnerstag auf Grund eines Sturms nicht stattfinden. Wir wären ja aber keine Hexen und Zauberer, wenn wir das Spiel nicht schrumpfen und in unserer großen Halle abhalten könnten. Bei der anschließenden Siegerehrung mit goldenen Medaillen strahlten die Gesichter unserer Quidditchspieler besonders hell.

Zum krönenden Abschluss der Woche zauberten uns die Eltern der Zauberschüler ein fantastisches Buffet mit kleinen Hexenbesen, verschiedenen Zaubertränken und allerlei anderen Leckereien. Frisch gestärkt ging es dann los zur Zauberschatzsuche, bei der wir mit vereinten Kräften alle Rätsel lösten und die Zutaten für unseren Glückszaubertrank finden konnten.

Wir freuen uns auf die nächsten zauberhaften Ferien:

Eure Hexen und Zauberer des Hortes :)

Winterferien im Hort Winterferien im Hort
Winterferien im Hort Winterferien im Hort
Winterferien im Hort Winterferien im Hort
Winterferien im Hort Winterferien im Hort
Winterferien im Hort Winterferien im Hort

 

 

 

 

Herbstferien

Kreativ und sportlich mit ganz viel Spaß
… das würde unsere diesjährigen Herbstferien am besten beschreiben.


Am Montag konnten die Kinder ihre Bastelfähigkeiten beim Gestalten eines eigenen Eulenglases präsentieren. Dazu schnitten, malten und klebten sie ein Eulengesicht auf ein leeres Marmeladenglas, welches im Nachhinein mit Herbstfrüchten wie Kastanien oder Eicheln befüllt wurde.
HerbstferienAuf unseren Baumscheiben klebten die Kinder verschiedene Naturmaterialien zu zwei großen Herbstbildern zusammen. Hierbei übernahmen sie große Verantwortung, denn sie teilten alle Aufgaben untereinander auf und fertigten gemeinsam einen Bucheckern-Igel und einen Lampionblumen-Kürbis an.
Ganz sportlich wurde es am Mittwoch bei unserem Herbstcrosslauf auf dem Bismarkplatz mit anschließender Urkundenverleihung im Hort.
Auf dem Nikolaispielplatz suchten wir die schönsten Blätter für unsere Blätterkönige und machten danach mit den übrigen Blättern eine riesige Blätterschlacht. Ach, war das ein Spaß!

Herbstferien 2021
Das Highlight der Woche war unsere Halloweenparty. Eingeleitet wurde der Tag mit gruseligen Kostümen und einem großen Buffet, an dem sich alle (auch noch Tage danach) satt essen konnten. Der Speiseraum verwandelte sich in eine coole Partylocation mit einem Kinderschmink-Stand, Limbo, Grusel-Fühlkisten und noch vielem mehr.
Eine schöne Zeit, an die man sich gern zurückerinnert.
Wir freuen uns auf die nächsten Feste und Ferien mit euch!

Herbstferien 2021

 

 

 

 

 

Euer Erzieherteam

 

Herbstfest 2021

Die bunte Jahreszeit lädt zum Basteln und Spielen ein, das war unser Motto am Mittwoch, den 20. Oktober 2012

An diesem Nachmittag hatten wir in unseren Gruppenräumen verschiedene Bastelangebote vorbereitet, in denen die Kinder kleine Gespenster und Fledermäuse anfertigen konnten. Auf dem Hof fanden Spiele, wie Kastanienzielwurf, statt. Doch bevor es so richtig losgehen konnte, wurden wir von einer großen braunen, pelzigen Erscheinung überrascht. Sofort nahmen unsere Kinder Elbi mit viel Trubel in Empfang. Jeder wollte ihn persönlich begrüßen und natürlich auch einmal drücken. / Bilder- Elbi

Wie immer hatte Elbi auch einen Korb mit Äpfeln dabei. Nachdem alles verteilt war, überredeten wir unseren Gast sich einmal an unseren Spielen auszuprobieren- Kastanienzielwurf: Elbi mit seinen großen Händen und dann die kleinen braunen Kastanien, ein echte Herausforderung. Die ersten Würfe gingen voll daneben und er war schon ein bisschen traurig. Aber dann, der Zielbehälter wurde etwas näher heran gerückt und unter lauten Anfeuerungsrufen unserer Kinder, gelang doch noch ein richtig guter Wurf direkt ins Ziel. Alle jubelten und Elbi war überglücklich. Für diesen Besuch, den unser Bürgermeister Herr Bahn organisiert hat, möchten wir uns recht herzlich bedanken.

Nun konnte auch unser Nachmittag gut gelaunt beginnen. Die Kinder entschieden selbst, was sie machen wollten. Basteln, spielen oder kochen. Auf einmal kamen aus unserer Küchen ganz leckere Düfte. Jeder war auf die Kürbissuppe gespannt.-Bilder

Dann wurde unser Warten belohnt und es gab für jeden eine Kostprobe von der leckeren Kürbissuppe. und wer wollte, für den gab es auch noch Nachschlag.

Allen bleibt dieser wunderschöne Nachmittag in guter Erinnerung.

Euer Erzieherteam vom Hort

 

Herbstfest Hort 2021
Herbstfest Hort