Startseite

Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Aken (Elbe)

Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Aken (Elbe)

Bei der Stadt Aken (Elbe) sind mehrere Plätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes für Interessenten jeden Alters in Voll- oder Teilzeit mit mindestens 21 Wochenstunden für die Dauer von 12 Monaten zu besetzen.

Folgende Einsatzstellen kann die Stadt Aken (Elbe) anbieten:

Jugendbegegnungsstätte „Nomansland“
Ansprechpartnerin: Frau Schüler (034909/82092)

Kindertagesstätte „Borstel“
Ansprechpartnerin: Frau Scheumann (034909/82186)

Kindertagesstätte „Pittiplatsch“
Ansprechpartnerin: Frau Dausel (034909/82981)

Hort der Grundschule „Werner Nolopp“
Ansprechpartnerin: Frau Grey (034909/39798)

Grundschule „Werner Nolopp“
Ansprechpartnerin: Frau Hanke-Lemm (034909/82073)

Heimatmuseum
Ansprechpartner: Herr Bauer (034909/33773)

Der/Die Freiwillige erhält ein monatliches Taschengeld. Die Urlaubsregelung orientiert sich an den Vorgaben des geltenden Tarifvertrages. Weiterhin ist der/die Freiwillige verpflichtet, an für ihn/sie kostenlosen Bildungsmaßnahmen teilzunehmen.

Die Aufgaben in den Einsatzstellen sind sehr unterschiedlich.

Zu den wesentlichen Arbeitsaufgaben der/des Freiwilligen in den Kinder und Jugendeinrichtungen zählen zum Beispiel

  • Unterstützung des pädagogischen Personals bei der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitungen von Veranstaltungen
  • Hilfeleistung bei der Sauberhaltung des gesamten Außenbereiches

Sie können sich auch gern telefonisch bei den oben genannten Ansprechpartnern über das Aufgabengebiet informieren.

Der Bundesfreiwilligendienst eignet sich zum Erwerb des praktischen Teils der Fachhochschulreife sowie zur Ableistung der Anerkennungsstunden in Vorbereitung auf die Erzieherausbildung. Auch zur Berufs- und Studienorientierung kann der Bundesfreiwilligendienst wertvoll sein. Wartezeiten auf den gewünschten Studien- oder Ausbildungsplatz lassen sich so sinnvoll überbrücken.

Allgemeine Informationen zum Bundesfreiwilligendienst werden auf der offiziellen Website www.bundesfreiwilligendienst.de bereitgestellt.

Falls wir Ihr Interesse am Bundesfreiwilligendienst geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung an die

Stadt Aken (Elbe)
Kennwort: Bundesfreiwilligendienst
Markt 11
06385 Aken (Elbe).

Bewerbungen per E-Mail (m.zelinka@aken.de) werden nur geöffnet, wenn diese im pdf-Format und als eine Datei eingehen. Bewerbungen, die diesem Format nicht entsprechen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Bitte geben Sie auch einen Wunsch bezüglich der Einsatzstelle an, welchen wir bei freier Kapazität berücksichtigen werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Zelinka (Telefon 034909/80413) zur Verfügung.

Hinweis:

Mit der Zusendung der Bewerbung erklärt sich der/die Bewerber/in gleichzeitig einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden. Die Bewerbungsunterlagen und -daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet.

Entstehende Kosten, die im Zusammenhang mit einer Bewerbung bzw. dem Vorstellungsgespräch entstehen, werden von der Stadt Aken (Elbe) nicht erstattet.

Aken (Elbe), 22.03.2021

Jan-Hendrik Bahn
Bürgermeister

23.03.2021

© Worms E-Mail